1. Versuch im Home Recording

System Failure2
Listen on Posterous

Nichts los gibt’s nicht, also: wir spielen gerade mit neu erworbenem Home Recording Equipment rum und haben bei der letzten Probe einen Testlauf gemacht. Ergebnis anbei. Im Prinzip ist das so entstanden: wir haben über Spezial-Hardware und ein paar olle Mikros, die irgendwo rumlagen, vier Sound-Eingänge in einen alten Laptop geschleust, was vor allem beim Schlagzeug sinnvoll ist. Danach jede Spur einzeln. Wer gerade nicht dran ist, spielt TrackMania:

Media_httpwwwpcgamesh_umhbn

Und danach hat Thomas alles mit nach Hause genommen, und dort aus den Einzelteilen ein Stück Amateurmusikgeschichte zusammengeschnitten. Fazit soweit: so könnte man auch mal mit einfachen Mitteln ein paar Liedchen aufnehmen. Studio war gestern!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.